Über mich

Seit 1994 bin ich ausgebildete Physiotherapeutin, seit 2000 ausgebildete Osteopathin und seit 2015 Sportosteopathin.

Bewegung fasziniert mich. Die Möglichkeit sich frei und unbeschwert bewegen zu können gehört für mich zu einem unverzichtbaren Bestandteil  hoher Lebensqualität.

Meinen Beruf sehe ich als Geschenk. Ich arbeite gerne mit Menschen. Mein ganzheitlicher Behandlungsansatz erlaubt mir, meine Patienten in ihrer Gesamtheit zu erfassen und individuell  behandeln zu können.

Intensive Fortbildung gibt mir dabei die Möglichkeit immer weiter in das faszinierende Thema Mensch einzutauchen.

Ausbildungen und Weiterbildungen

  • 1991-1994 Akademie für Physiotherapie in Steyr
  • 1994-2000 Wiener Schule für Osteopathie
  • 2002-2005 Integrative Trommel und Rhythmuspädagogik
  • 2004 Sezierkurs Anatomisches Institut Wien
  • 2005-2007 Master of Science Osteopathie an der
    Donauuniversität Krems
  • 2006-2010 Biodynamische Cranialosteopathie
  • 2007-2008 Spiraldynamik
  • 2012 Schweizer Akademie für Narbentherapie; Boeger Narbenbehandlung
  • 2014 Faszial Fitness
  • 2014 Sezierkurs Anatomie Innsbruck
  • 2014-2015 Sportosteopathie, Deutsche Osteopathieschule Hamburg

Beruflicher Werdegang

  • 1994 GKK Vöcklabruck
  • seit 1994 Kursleiterin „Gesunde Wirbelsäule“ in OÖ und Salzburg
  • 1999 Freiberufliche Tätigkeit Bad Wimsbach OÖ
  • 2002 Freiberufliche Tätigkeit Salzburg
  • 2005 therapie+, Salzburg
  • seit 2008 Assistentin an der Wiener Schule für Osteopathie
  • seit 2013 Assistentin an Kursen für Narbentherapie
  • 2014 Gründungsmitglied von Physioweitblick, Fortbildung für Physiotherapeuten und Osteopathen
  • 2016 Eröffnung der eigenen Praxis „Sandra Haick“ in der Kirchenstrasse in Salzburg